Neuland für ruheliebende Städter

Townhäuser mitten im Grünen nahe Potsdam und Berlin Die Grundrisse sind flexibel. Der Käufer kann nach seinen Bedürfnissen individuelle Anpassungen vornehmen [Abb.: © Villenpark Potsdam-Groß Glienicke]

Knappes Bauland im Berliner Randgebiet und die gute Lage waren Grund genug für Investor Bernd Wolfgang Steuten, in ein Wohngebiet im Grünen zu investieren. Vor sechs Jahren hat der Unternehmer angefangen, den Villenpark Potsdam in Groß Glienicke zu planen. Heute sind fast alle der 188 Grundstücke verkauft. 

Längst haben auch die Randgebiete der Städte an Beliebtheit gewonnen. Denn zum einen sind die Zentren von fast überall schnell zu erreichen, darüber hinaus bieten Wohngebiete im Grünen durch ihre wertvolle Nähe zur Natur einen hohen Freizeitwert. Westlich von Gatow und nördlich vom Wannsee, in Groß Glienicke zwischen Berlin und Potsdam, liegt der Villenpark Potsdam-Groß Glienicke, ein Projekt der EUCON Europäische Consulting AG, eingebettet in urwüchsige Wälder und grüne Felder, in direkter Nähe zum Groß -Glienicker und Sacrower See gelegen.

Bernd Wolfgang Steuten, Hamburger Immobilienkaufmann und Betriebswirt, hat das Gebiet auf der ehemaligen innerdeutschen Grenze gekauft, das bereits seit 1713 militärisch unterschiedlich genutzt wurde und nun erstmalig der zivilen friedlichen Nutzung zugeführt wird. Das Gesamtareal besteht aus fünf Quartieren, deren insgesamt 188 Einzelgrundstücke auf 250 000 Quadratmetern inzwischen zum großen Teil verkauft und bewohnt sind.

Zusätzlich zu den Einzelgrundstücken stehen im letzten Bauabschnitt noch 14 Townhäuser zum Verkauf oder zur Miete. Der Vorteil der Townhäuser liegt in der kompletten Fertigstellung durch den Bauträger, der die schlüsselfertigen Häuser an die Erwerber liefert. Die Häuser mit jeweils ca. 177 Quadratmetern Wohn- und Nutzfläche zuzüglich Garten eignen sich für Familien oder Einzelpaare. Die Grundrissaufteilung über drei Geschosse mit Balkonen und Terrassen ist im Planungsverfahren durch die zukünftigen Bewohner individuell anpassbar. Die Häuser werden voraussichtlich bis Ende des Jahres fertig sein. 

Grundschulen, weiterführende und internationale Privatschulen liegen in gut erreichbarer Nähe. Auch Kindertagesstätten gibt es. Eine Sporthalle und eine kleine Eventhalle für Sportveranstaltungen und Feste befinden sich in direkter Nachbarschaft. Das Wohngebiet ist gut angebunden, öffentlicher Nahverkehr ist vorhanden und mit dem Auto ist sowohl die Berliner als auch die Potsdamer Innenstadt schnell zu erreichen. 

 

Information

Heinz-Sielmann-Ring 1, 14476 Potsdam OT Groß Glienicke 
(Navi: Seeburger Chaussee, 14476 Potsdam) 
täglich von 11 bis 19 Uhr, auch Sa. und So.
Tel.: 0800 1447600
info@villenpark-potsdam.com
www.villenpark-potsdam.com

 

70 - Frühjahr 2017
_allesfinden_
Stadt