abonnieren

14 Tage Pilgerstätte – Christo hat sich einen Traum erfüllt

Die Floating Piers auf dem italienischen Iseo-See waren wie ein Magnet für über eine Million Menschen aus aller Welt. Ein Gebilde aus 220 000 Kunststoffwürfeln mit darübergespannten safranfarbenen Stoffbahnen inmitten der oberitalienischen Berge. [Fotos: Wolfgang Weber]

Viele Berliner bekommen immer noch glänzende Augen, wenn sie an das erste Sommermärchen im wiedervereinigten Berlin 1995 zurückdenken. Es waren magische 14 Tage und Nächte, als Christo und Jeanne-Claude den auf den Umzug von Parlament und Regierung aus Bonn noch wartenden Reichstag silbernglänzend verhüllten. 24 Jahre hatte es gedauert von der ersten Idee bis zur Verwirklichung. 

Magazin

Der Letzte seiner Art

Der Berliner Couturier Klaus Schumann hat nicht nur den Glamour, sondern auch die Dramen der Modestadt Berlin miterlebt – seit fast acht Jahrzehnten. Und er näht immer noch. [Foto: Berlin vis-à-vis]

Wie eine Stoffbahn, die mit einem Windstoß aus einer Kommode flattert, so füllen Klaus Schumanns Geschichten einen Raum. Nicht nur leichte Seide ist darunter – auch schweres Gewebe.  „Jetzt kommen Sie doch erstmal rein in meinen kleinen Keller“, sagt er zur Begrüßung. Das ist natürlich übertrieben. Tatsächlich befindet sich das Atelier des Berliner Couturiers beinahe versteckt hinter einer holzvertäfelten Tür im Erdgeschoss eines gepflegten Wilmersdorfer Altbaus.

Wo wollen wir wohnen ?

Nicht weit vom Potsdamer Platz, die Stadthäuser entlang der Flottwellstraße mit Blick in den Park am Gleisdreick.

Die im April dieses Jahres zwischen dem Senat und den landeseigenen Wohnungsunternehmen
vereinbarte Roadmap hat zum Ziel, den landeseigenen Wohnungsbestand bis 2026 auf
400 000 Wohnungen zu erhöhen.

Stadt

Auf leisen Rädern

Per App einen E-Roller leihen. Bosch startet in Berlin mit „Coup“. [Fotos: Bosch]

Die neu gegründete Bosch-Tochter Coup bietet in Berlin künftig Motorroller zum Leihen an. Nutzer können spontan den nächststehenden eScooter lokalisieren, reservieren und sofort losfahren. Am Ziel der Fahrt kann er innerhalb der Innenstadt an beliebiger Stelle wieder abgestellt werden. „Mit Coup steigt Bosch erstmals in ein reines Endkunden- und Betreibergeschäft im Mobilitätssektor ein und schafft eine neue eigenständige Marke“, sagt Dr. Markus Heyn, der zuständige Bosch-Geschäftsführer.

Stadt

Atemberaubender Aufstieg

Frank Steffel und die Füchse [Foto: Jens Ahner]

Noch vor einigen Jahren standen die Füchse Berlin-Reinickendorf auf der Kippe zum Absturz in die Bedeutungslosigkeit. Heute gehört der Verein zu den wohl stärksten Berlins. Die Handball-Mannschaft mischt in der Spitze der Bundesliga mit, ist seit sechs Jahren Stammgast in europäischen Wettbewerben und verteidigt in dieser Saison den Weltpokal der besten Vereinsmannschaften.

Sport