abonnieren

Die Vollblut-Trainerin

Trainerin Fabianova mit Schützling [Foto: Edgar Nemschok]

Eva Fabianova trainiert in Hoppe­garten Rennpferde. Dabei liegt ihr ein respektvoller Umgang mit den Vollblütern am Herzen.

Eva Fabianova schüttelt sich die Regentropfen von der Arbeitsweste und stampft sich den Sand aus den Schuhsohlen. „Kein Wetter zum Spazierengehen“, sagt sie. „Andere holen die Pferde bei solcher Nässe erst gar nicht aus dem Stall. Aber die Tiere sind ja an Zeiten gewöhnt, da müssen wir dann eben durch.“

Sport

Mitten mang

[Foto: shutterstock.com]

Die Neue Synagoge feiert ihr 150. Einweihungsjubiläum mit der Ausstellung „Mittenmang & Tolerant“. „Tuet auf die Pforten“ – so steht es als hebräische Inschrift über den Portalen der Neuen Synagoge. Für einen Tag die Poller und Sicherheitsschleusen vergessen. Die Türflügel weit auf! Die Feier mit Rede und Gesang noch vor den Toren, auf dem Gehweg, im Touristen-, man sagt -mekka. So wurde es symbolisch am 5. September 2016 als Geburtstagsgeste gehalten.

Stadt

Mund voll, Herz voll, Mauerpark

Essensstände und Foodtrucks übertreffen sich gegenseitig mit selbst gemachten Spezialitäten von uruguayischen Empanadas bis koreanischen Dumplings [Fotos: Mike Draegert]

Der Flohmarkt am Mauerpark ist ein Ort, an dem man sich neu in Berlin verliebt – und Streetfood aus der ganzen Welt genießen kann. Wenn man genau hinsieht, erkennt man die Spur schon an der U-Bahnstation Eberswalder Straße: ein munteres Bächlein irgendwie interessant aussehender Menschen, die so entspannt wie zielgerichtet die Eberswalder Straße hinunterschlendern. Bereits zwei Ecken weiter, am Beginn der Bernauer Straße, wird daraus dann ein regelrechter Strom.

Zalando ganz zentral

Marko Lehmann (PORR Deutschland GmbH), Gunter Henn (HENN Architekten), David Schneider (Zalando), Michael Müller (Regierender Bürgermeister von Berlin), Christian Berger (Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH), Andreas Geisel (Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin) v.l.n.r. [Foto: Linus Lintner Fotografie]

Onlinehändler Zalando bezieht am Ostbahnhof ein ganzes Quartier. Herzstück wird die Hauptzentrale sein, für die im Herbst symbolischer Spatenstich war. Einen Campus aus fünf Bürohäusern leistet sich Online-Versandhändler Zalando auf dem Anschutz-Gelände am Ostbahnhof in Friedrichshain. Für einen noch fehlenden siebenstöckigen Bürokomplex aus zwei Gebäuden erfolgte Anfang September der erste Spatenstich. Bis 2018 soll der Hauptsitz des börsennotierten Berliner Internethändlers fertiggestellt sein.

Stadt

Vom Traum zur Wirklichkeit

Erlingur Richardsson ist seit 2014 Füchse-Trainer [Foto: FOTO LÄCHLER (Heiko Voigt)]

Die Füchse Berlin feilen an einer Spitzenmannschaft aus eigenen Handball-Talenten. 

Kurz vor dem alljährlichen Saison-Knaller gegen die Über-Mannschaft des THW Kiel ereilte den Handball-Bundesligisten Füchse Berlin das Schicksal. Mit Europameister Fabian Wiede und dem norwegischen Nationalspieler Kent Robin Tönnesen fielen beide Rückraum-Werfer auf der Linkshänder-Position verletzt aus. „Was macht ihr jetzt, holt ihr schnell einen Ersatz?“, wurde Manager Bob Hanning von den mittlerweile allgegenwärtigen Medien bedrängt. Der weitsichtige Geschäftsführer setzte sein wissendes Lächeln auf und antwortete druckreif: „Das müssen wir nicht. Für solche Situationen bauen wir seit Jahren vor“, dozierte der 48-Jährige und beförderte seinen Nachwuchsspieler Christoph Reißky kurzerhand ins Profiteam.

Sport